1. Mai - Sportfest in Renningen

Mutig und motiviert hat sich doch eine recht starke Truppe aufgemacht, um am 1. Mai in Renningen zum 24. landesoffenes Sportfest für Schüler und Jugend anzutreten. Na ja, das Wetter war wirklich nicht besonders, trotzdem war es für die Teilnehmer ein guter Einstieg in die neue Wettkampfsaison. Felix Luginsland und Leo Michalek starteten in der Altersklasse U12 für die Spvgg Hirschlanden-Schöckingen. Das Foto zeigt Leo bei der Siegerehrung im 50 m Lauf.
Den 3. Platz hat er sich mit seiner persönlichen Bestleistung erlaufen. Leo hat im 3-Kampf 973 Punkte erreicht, Felix 831.
Unter der LG Glems starteten Kai Michalek und Elias Magiera in der Altersklasse U14. In der Altersklasse U16 starteten Julian Luginsland, Robin Eibner, Dennis Hecht und Tobias Honert.
Bei der weiblichen Jugend U16 startete Felicia Göttler. Sie hatte leider im 100 m Lauf großes Pech und wurde nach dem ersten Fehlstart disqualifiziert. Dafür hat sie einen hervorragenden 800 m Lauf absolviert.
In der Altersklasse weibliche Jugend U18 startete Emma Hermanutz.
Die detaillierten Ergebnisse finden sich auf der offiziellen Webseite:
http://ladv.de/ergebnisse/33641/24.-landesoffenes-Sportfest-f%C3%BCr-Sch%C3%BCler-Jugend-und-Ergebnisliste-korrigiert-4-Renningen-2017.htm


Auf Platz eins Leo Michalek

Erstaunlich ist, dass jede Athletin oder jeder Athlet eine persönliche Bestleistung in einer Disziplin erreicht hat. Da scheint sich das Wintertraining gelohnt zu haben.
Wir Trainer wünschen allen Sportlerinnen und Sportlern auch bei den nächsten Wettkämpfen viel Erfolg.